Basketball Mödling

BEHERZT GESPIELT

Marmeladinger vs Topfinger 34:38 (6:6, 7:2, 2:8, 6:12, 13:10)

Während wir auf unsere Meisterschaftsspiele Corona bedingt noch warten müssen, starten wir mit dem ersten Match unserer internen U12 Minibasket Meisterschaft.
Unsere zwei Teams, die coolen Marmeladinger und die noch cooleren Topfinger, gehen mit viel Kampfgeist und Freude ins Spiel.
 
Nach anfänglich chaotischen Angriffen mit leichtwertigen Ballverlusten, überhasteten Würfen und zahlreichen Schrittfehlern, lassen die Jungs mit guten Fast Breaks auch schon Ansätze eines schönen Basketballspieles durchblicken. Die Teams spielen beherzt und liefern sich einen Schlagabtausch, die Führung wechselt hin & her. Letztendlich können die Topfinger in den letzten Minuten das Spiel für sich entscheiden. Erfreulich, dass beinahe alle Spieler punkten konnten, die Freiwurfquote gilt es definitiv zu verbessern – da ist noch viel Luft nach oben!
 
Fazit:
Ein spannendes, aber auch lehrreiches Spiel, das uns zeigt, dass noch viel Arbeit vor uns liegt, Verbesserungen schaffen wir nur mit einem konzentrierten Training!
Im Endeffekt hat jenes Team gewonnen, welches mannschaftlicher gespielt hat!
Die Revanche und das zweite Match findet bereits am 23. November statt!
 
 
 
Auswertung:
Marmeladinger: 
Magnus 15 (1/3), Mika 2, Gabriel 1 (1/1), Matthieu 6, Marc 2, Leo 2, Liam 2 (0/2), Hristijan 4 (0/1), Marko, FW ges: 2/7 (28%), Coach: KINDL L.
 
Topfinger
Maxi 9 (3/4), Florian 1 (1/1), Jakob 6 (0/2), Rafael 2, Colin 12 (0/2), Jan 4, Lorenz, Milos, Benni 4 (0/2), Clemens. FW ges: 4/11 (36%), Coach: SZALAY/BANNERT
 
 
Danke an den Papa von Marc, der wieder einmal zahlreiche Momente mit der Kamera festgehalten hat. 
Fotos