Basketball Mödling

und trotzdem kann man schon auf über 50 Jahre Geschichte zur¨ckschauen.
Im Jahre 1954 hat Prof. Walter RUDELSDORFER im Gymnasium Keimgasse erste Versuche gemacht diesen Sport in Mödling anzusiedeln.
1955 gründete die Turn- und Sport- Union Mödling eine eigene Sektion für den Basketball Sport unter der Leitung von Prof. Walter REDL und es nahmen erstmals Mödlinger Burschen an der NÖ Landesmeisterschaft teil.
Schon fünf Jahre später, also 1960, konnten sich die Mödlinger den ersten Landesmeistertitel sichern und verfehlten dabei nur knapp den Einzug in die Bundesliga.
In den kommenden Jahren zogen viele Basketballer aus Wien nach Mödling; unter ihnen auch Hans Altmann, der zum Spielertrainer wurde, 1970 die Leitung der Sektion übernahm und drei Jahre später einen eigenständigen Verein mit dem Namen Basketballunion Mödling gründete und bis 1998 führte. Im Jahre 1976 konnte der Verein das Unternehmen Landis & Gyr als Sponsor gewinnen und der Spielbetrieb wurde auf hohem Niveau mit einem Herren- und einem Damenteam in der Bundesliga aufgenommen.
Bub mit Basketball

Auch der Nachwuchs wurde in der Vereinsgeschichte immer groß geschrieben,

so wunderte es kaum, dass man 1980, bei einem Spielbetrieb mit 16 (!) Mannschaften den ersten Landes- und Bundesmeistertitel im Nachwuchsbereich erreichte.
1985 stieg der Sponsor Landis & Gyr aus und der Verein kehrte zum Amateursport zurück. Mitte 1998 legte Hans Altmann die Führung des Vereines zurück.Im gleichen Jahr wurde der Verein UNION MINIBASKET MÖDLING gegründet, die Obfrau ist seitdem Monika BRAGER, ihr Stellvertreter Hans ALTMANN. Der Verein MINIBASKET MÖDLING widmete sich ausschließlich dem Nachwuchs und führt Kinder im Alter von 5-12 Jahren zum Basketballsport. Die Konzentration auf die „Kleinen“ zeigt großartige Erfolge, die man einerseits an der guten Organisation des Vereins und der sehr engagierten Arbeit der Trainer, andererseits natürlich auch an den schon zahlreich errungenen Titeln sehen kann. Viele begeisterte Basketballtalente mit perfekter balltechnischer Grundschule konnten in die große „ Basketballwelt“ entlassen werden.

Auch in den kommenden Jahren werden wieder neue Kinder den Ball „ ins Körberl schupfen“ und sich am Sportgeschehen des Vereins erfreuen.